Kaum ein Büro oder Privathaushalt in Deutschland mehr, der ohne einen Drucker auskommt. Besonders in heutigen Zeiten, in denen mindestens ein Computer in fast jedem Haus zu finden ist, ist dies nichts ungewöhnliches mehr. Im Büroalltag käme ein Tag ohne funktionierenden Drucker einer Katastrophe gleich, auch viele Privatnutzer legen sich einen Drucker zu, um nicht immer in Copyshops laufen zu müssen, wenn mal etwas gedruckt werden soll. Die Wahl des richtigen Druckers jedoch ist hinsichtlich der Kosten, Effizienz und Druckqualität keine Leichte, dafür aber umso wichtiger.
Das Gerät soll möglichst unauffällig und kontinuierlich seinen Dienst erweisen und darüber hinaus möglichst einfach zu warten sein und kostengünstig drucken. Gerätetypen jedoch gibt es viele: Tintenstrahl- oder Laserdrucker, Farb- oder Schwarzweißgerät, mit oder ohne Scanner und Kopierfunktion – welcher ist der Richtige für welchen Zweck?

Folgekosten nicht unterschätzen!

Bevor man sich intensive Gedanken um die Wahl des idealen Druckers macht, gilt es, eine vorherige Bedarfsanalyse durchzuführen.
Dabei sollte man sich Fragen stellen wie:
Wie oft und wie viel drucke ich eigentlich?
Brauche ich einen Scanner und Kopierer?
Drucke ich viel in Farbe oder überwiegend Schwarz-Weiß?
Ein Punkt, den viele vor dem Druckerkauf unterschätzen, ist neben den Anschaffungskosten für den Drücker nämlich vor allem der Punkt der laufenden Kosten. Ein Tintenstrahldrucker lohnt sich aufgrund der nicht so hohen Anschaffungskosten eher für Menschen, die gelegentlich mal ein, zwei Seiten drucken. Dafür druckt dieser Gerätetyp nicht so effizient und verschlingt auf Dauer mehr Geld für den Nachkauf von Patronen.
Laserdrucker arbeiten auf Tonerbasis und sind auf Dauer kosteneffizienter, werden also vor allem in Büroumgebungen gerne eingesetzt.
So oder so: Beim Kauf der Druckerpatronen lässt sich mit einer Bestellung über das Internet in der Regel stets bares Geld sparen. Wer bspw. eine HP Druckerpatrone online bestellt, der kommt damit meist günstiger weg, als beim Kauf in einem Laden.

Toner- und Patronenkauf günstig über das Internet

Das Internet bietet einige Möglichkeiten, den günstigsten Preis für die Druckerpatronen oder Toner zu finden. Sie suchen bspw. günstige Samsung Toner? Kein Problem: Ein Blick auf Internetseiten wie Tradoria und sie werden mit Sicherheit fündig. Sich vor dem Kauf eines Druckers gründlich zu informieren, was an Folgekosten auf einen zukommt, kann in jedem Fall nicht schaden – auch wenn man über das Internet stets günstige Angebote wahrnehmen kann.